Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, erklären Sie sich damit einverstanden.

Landesverband Baden-Württemberg


 

 

Landesverband der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinden (Baptisten) in Baden-Württemberg


Der Landesverband Baden-Württemberg besteht aus rund 80 Gemeinden mit ca. 10.000 Mitgliedern.

Evangelisch-Freikirchliche Gemeinden sind selbständige Ortsgemeinden, die sowohl in Finanz-, wie auch in Organisations- und Lehrfragen keiner hierarchisch organisierten Kirchenleitung untergliedert sind.
Manche Herausforderungen und Fragestellungen, mit denen wir uns in unseren Gemeinden selbst und auch in der Gesellschaft konfrontiert sehen, sind nicht alleine zu bewältigen. Wir brauchen uns gegenseitig. So haben sich die Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinden in Deutschland im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) zusammengeschlossen.
Innerhalb dieses Bundes gibt es 13 Landesverbände. Das Ziel der Landesverbände ist, im gegenseitigen Geben und Nehmen miteinander unterwegs zu sein, ohne Einzelne oder einzelne Gemeinden zu überfordern. Das biblische Bild der Gemeinde vom „Leib Christi“ steht hier Pate. Im Zusammenspiel aller Organe des Leibes soll ein vitaler Organismus entstehen.